Herz und Sinne

Auf leisen Füßen trete ich unter die Bäume, balanciere über morsche Äste und halte am Meisennest inne. Alte Kähne liegen halbversunken im Schlamm, und Weißdorn weht seinen Duft direkt in mein Herz.

P1160564

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s