Wetter.

Langsam zieht ein Wetter heran. Ich weiß noch nicht, wie schnell es kommt. Taste mich heran an die Grenze zwischen Hitze vor und Hitze GANZ KURZ vor einem Gewitter. Während ich mit Hund zwischen einer Eiche und einer Birke am Wiesensaum sitze, halte ich den Himmel im Auge. Ich glaube, es dauert noch. (Bin aber durchaus bereit zu rennen, wenn das nicht stimmt.) Letzte Himbeeren probiere ich in der Zeit, geflügelte Ameisen ersteigen meine Beine, und überall liegen Krähen- und Elsternfedern.

SAMSUNG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s