Traum

Ich habe von einer großen Ringelnatter geträumt, die sich im Wasser häutet. Am Ufer stand ein Sprung Rehe und eine Schar brauner Ziegen zwischen Wasser und Wald. Es war ein sehr friedliches Bild (und ich hätte gerne weitergeträumt, aber da fiepste der Hund mich wach, weil er wieder Mirabellen gefressen hatte…).

Die zu enge Haut ablegen und hinter sich lassen, ins Fließen kommen, in Fluß bleiben. Wasser und Erde. Achtsamkeit und Keckheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s