Wieder da.

Dinge bewegen sich, verschwinden, materialisieren sich. Vor allem merke ich das bei Schmuck. Meine Kette mit dem Chartres-Labyrinth-Anhänger war jetzt SO lange unterwegs. Heute Morgen tauchte sie in meinem schwarzen Rucksack unter dem Rasselei auf. Im gleichen Rucksack war schon das Beutelchen mit dem Pendel drin wiedergekommen, scheint ein beliebter Platz für so etwas zu sein.

Foto am 09.08.16 um 16.08

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s