Hallo, Oktober.

In der letzten Zeit hatte ich beruflich ganz viel Fahrerei und habe mir angewöhnt, Pausen zu nutzen, die entstehen, wenn die Bahnschranke unten oder die Schiffsbrücke oben ist. Motor aus, aussteigen, schauen, atmen, freuen. Mit der vielen Fahrerei reicht es jetzt auch, jetzt ist Wochenende, gleich kommt Besuch aus dem Sauerland, Montag ist Feiertag und Mittwochabend geht es auf zu ein paar Mutter-Tochter-Wandertagen.

p1180192

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s