Jahresanfang

Kerzen in den Mutterfarben

Es regnet und windet, während es in anderen Teilen des Landes stark schneit. Ich denke an Gerdas Erzählung davon, wie sie sich einmal wünschte, in Peñalba eingeschneit zu sein und prompt passierte es. Heute ist übrigens die „Nacht der Wunder“, die letzte der Rauhnächte. Ich zähle die ja nicht wirklich, mag aber diese Perchtennacht sehr, sehr gerne und werde mich nachher noch an ein Vision Board setzen.

Ein Gedanke zu “Jahresanfang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s