Statement.

Ich will es hier auch mal sagen: Ich befürworte das bedingungslose Grundeinkommen. Heute mehr denn je. Mehr Kinder könnten unbeschwert erzogen werden, mehr Gedichte geschrieben und publiziert, mehr interessante Reden und Vorträge gehalten, mehr Workshops und Seminare angeboten werden, mehr Menschen könnten in Parks, Cafés und auf Wiesen sitzen und diskutieren, weniger Arbeitgeber müssten sich mit Unfreiwilligen herumärgern, und vielleicht, vielleicht würden sogar Prioritäten in der ganzen Gesellschaft neu gesetzt werden.

P1090465Neu gesetzt, wenn wieder Zeit wäre für die Erinnerung an das, was Patriarchat und alle Folgeerscheinungen verschlungen haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s