Frühling kommt

Ich glaube, ich war heute dabei, als Cailleach die Schlange geweckt  hat, die den Winter beendet, als sie die Zauberrute unter den Holunder legte und sich in einen Stein verwandelte, als Brigid den Stab übernahm. In einer Allee, einer Waldallee, riesige Bäume, ein Pfad nur dazwischen, habe ich eine Eichengöttin gefunden. So riesig, ehrfurchtgebietend und wunderbar. Ein Wundertag überhaupt. Das Licht morgens, dass eine anfängt zu sehen als wolle sie malen, ein weißer Reiher dicht neben mir landend, der erste Storch, ein Graureiher, und fern auf einer Wiese etwas, das im Vorüberfahren aussah wie eine Hirschkuh, gibt es hier Hirsche? Ich habe gedreht, aber dann war sie weg.

IMG_0634

Und im Vorgarten knödeln die Meisen.

P1170108

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s