23. Dezember

„Die Bücherdiebin“ gelesen und geweint, mit der kleinen Katze zum 4. Mal wegen des Abszesses beim Tierarzt gewesen (gespült), auf dem Rückweg sprengte sie den Reißverschluß der Katzentragetasche und stieg im Auto aus. Ich versuchte, vorsichtig weiterzufahren und sie hüpfte auf den Rücksitz, stellte die Pfötchen ins Fenster und schaute entzückt hinaus. Sie schaute aus jedem Fenster, das das Auto zu bieten hat und genoß die Fahrt so offensichtlich, dass der Tierarzt ganz vergessen war. Vielleicht habe ich ja wieder eine Wohnmobilkatze gefunden… Wenn nun erstmal der Abszess verheilt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s