Winter.


Meine kleine alte Hündin stapft in ihrem Wollpullover über die frostige Wiese. Die Luft ist so klar und kalt, und weit übers Feld hämmert ein Specht. Drinnen bullert der Holzofen. Morgen sehr früh gibt es eine Mondfinsternis, auch angekündigt als Blut-, Wolfs-, Supermond. Ich werde hoffnungsvoll den Wecker stellen und selbst sehen, welche Empfindungen und Worte sich bei mir einstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s