Herzensfreude.

Die Amseln finden die ausgelegten Äpfel in einer Minute, ebenso rasch werden die Meisenknödel entdeckt. Ich liege nach fröstelnder Hunderunde auf dem Sofa und beobachte meine Hunde beim Spielen. Merlin, mein Großer, mein Trost und mein Verlass. Und die letzte Fliege, die stets Frieda (James Krüss Leserinnen wissen das) heißt, trotzt dem Frost. „Frust“ schrieb die Autokorrektur, das wäre ja auch fein, eine Antifrustfrieda. A89EB4E7-A473-431E-9CCA-1C8BC70C76B6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s