Liebe FreundInnen

wisst Ihr, dass ich noch 3 Monate (nach den Ankündigungen ) habe, bis ich mich endgültig entscheiden muss? Ob ich mich erpressen und mir somit den tiefsten Lebensfunken nehmen lasse und seelentaub werde wie schon viele von euch? Ob ich das Land verlasse (und somit meine Kinder, meine Tiere, liebe Freundinnen, meinen Garten, meine Bäume, Büsche, Kräuter, Blumen, so vieles, das ich zum Gesundbleiben angepflanzt habe, ein Haus, das ich liebe)? Oder ob ich einfach sage, ich mag nicht flüchten, das hatte ich schon in der Familie, und mein Vater, der flüchten musste, der das Unrecht nun doch sehen müsste, findet, ich könne doch einfach einlenken – so schwierig, wenn auch schwer, ist es ja nicht, einen anderen Ausweg zu nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s