Traum

Ich finde im Traum einen entzückenden Bioladen und möchte hineingehen. Eine Frau kommt heraus und fragt mich mit der allgegenwärtigen Geste nach meiner Maske, d. h., sie klatscht mit der flachen Hand auf ihren Mund unter ihrer Maske. Ich antworte, dass ich eine Befreiung hätte. Wirklich einlassen will sie mich nicht aber ich schiebe mich an ihr vorbei und kaufe eine dunkle Glasflasche mit einem kostbaren Öl darin. Ich zahle, stelle fest, dass ich keine Tasche dabei habe, eine Tüte kriege ich nicht, also laufe ich den Rest des Traumes mit der Ölflasche in der Hand herum.

28026472-C13B-439E-A5CA-589118A8F8E6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s