Jeden Tag ein Satz.

Ok, ich habe wieder mal „Das zweite Leben des Herrn Roos“*) gehört. (Das Hörbuch habe ich hier, das echte Buch steht noch im Norden.) Und finde seine Idee, jeden Tag einen treffenden (wichtigen, richtigen, berührenden) Satz zu notieren sehr schön. Werde mal ein bißchen Konsequenz versuchen.

Der heutige Satz wurde mir telefonisch von meinem Vater zugeworfen: „DU bist daneben.“ Die wahrhaftige Interpretation kam von Susan-Barbara: „Wir sind NEBEN der Konzeption dieser Welt. C’est la vie. Quelle vie.“

980BE420-D779-47DA-BC45-E8362DE7464C

*) Das, was „Wintersonne“ für Rosamunde Pilcher, ist der Herr Roos für Hakan Nesser – ein gutes Buch.

2 Gedanken zu “Jeden Tag ein Satz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s