Ich war im Wendland.

Da war ich vorher noch nie. So konnte ich eine lange Fahrt quer durch Niedersachsen mit einer Lesung und einem Workshop mit Luisa Francia verbinden. Sonne, Rituale auf der Wiese, das wunderschöne Atelierhaus von Margarete Petersen, köstliches Essen, viele, viele Frauen, die sich trafen, um das Feld der weiblichen, wilden Kraft zu verstärken, einsame Spaziergänge barfuß durch sandige Heide, ich habe Freude, Eindrücke, Entspannung und Begegnungen aus den 3 Tagen herausgesogen wie eine Biene Honig aus einer besonders üppigen Blüte. Schön war’s. Und dass ich Anna und Luisa getroffen habe, war besonders schön.

Findlingspark auf dem HinwegNemitzer Heide am frühen Morgen

Rituale auf der Wiese, wunderbar.
Rituale auf der Wiese, wunderbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s