Wohlbehagen.

Nichts Behaglicheres gibt es als vom Buch aufzublicken, vielleicht weil ein Scheit im Ofen geknackt hat, hinter mir, und zu sehen, dass alle 3 Katzen um mich herum schlafen. Kater hinter mir auf der Sofalehne, Kater auf einem Hocker, Katze auf Mann in Ohrensessel, liegt in seinem Arm und verhindert alle Aktivitäten – wer sie hält, hält sie, solange sie friedlich schläft und schnurrt, dankbar, dass sie gerade nicht zucken muss.

Es ist hell und kalt heute. Februar. Klar.

2015-03-09 11.55.07

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s